Nuad Thai - Traditionelle Thai Yoga Körperarbeit

Der Ursprung der Nuad Thai liegt in Indien und wurde vor ca. 2500 Jahren durch Shivago Kumar Baj entwickelt. Er war der Leibarzt des Magadha-Königs Bimbisara, ein Zeitgenosse Buddhas und wird in Thailand als der Vater der Medizin verehrt.

Das Hauptaugenmerk liegt auf den Energielinien (Sen), welche auf bestimmten Bahnen im Körper verlaufen. Hierbei sind zehn Linien ausgewählt, auf denen wichtige Akupressurpunkte liegen. Diese reichen aus um positiv wirkende Behandlungen für den gesamten Körper und seine Organe durchzuführen. Das “Heil” werden des Selbst steht im Vordergrund und meint den Einklang mit sich selbst, die Identifikation von Natur, Körper, Geist und Seele. Nuad Thai Yoga wird daher als meditative Ausführung und nicht als Arbeit angesehen.

Die Nuad Thai ist eine Ganzkörperbehandlung und benötigt daher ausreichend Zeit und Ruhe. Eine Behandlungsdauer bis zu 2 Stunden ist auf Grund der zahlreichen Bewegungsabläufe durchaus möglich. Sie kann Blockaden lösen, den ungestörten Energiefluss unterstützen und damit zum Wohlbefinden beitragen.

Die Ausbildung zur Nuad Thai - traditionelle Thai Yoga Körperarbeit haben wir bei Oliver Reichholf absolviert, welche auch zugleich die Spiritualität und enge Verbindung zum Buddhismus deutlich gemacht hat.